Einführungskurse

Einführungskurse

In einem Einführungskurs in Acem-Meditation werden die grundlegenden Prinzipien der Acem-Meditation vorgestellt. Die Kursteilnehmer können danach erste Erfahrungen mit dieser Technik erwerben und erfahren, wie sich eine Meditation in den Alltag integrieren lässt.

In Deutschland besteht ein Einführungskurs in der Regel aus zwei Sitzungen an einem Wochenende, die jeweils ausreichend Gelegenheit bieten für Anleitung, Beratung und Diskussion. Die Gruppe umfasst in der Regel 5-20 Teilnehmer. Der Zeitaufwand beträgt insgesamt etwa 8 Stunden. Folgende Themen werden behandelt:

  • Kurze Einführung und persönliche Anleitung
  • Vermittlung der grundlegenden Prinzipien zu Ihrer eigenen Anwendung
  • Stressabbau und persönliche Entwicklung durch Acem-Meditation
  • Wissenschaftliche Forschung und die Psychologie der Meditation

Sie lernen, wie man Acem-Meditation zur Entspannung und für Stress-Management verwendet, und Sie legen den Grundstein für den faszinierenden Prozess von Persönlichkeitsentwicklung und vermehrter Selbsteinsicht.

Alle Dozenten haben eine mehrjährige Ausbildung absolviert und umfangreiche Erfahrung im Unterrichten.
 
Nach dem Kurs können Sie die Technik selbständig praktizieren und Sie entscheiden, ob Sie entweder regelmäßig meditieren oder wann immer Sie das Bedürfnis dazu haben. Sie können auch zwischen einer Reihe von Folgeaktivitäten wählen, wie z.B. Gruppen-Meditationen, Vorträgen, dem Aufbaukurs M1 und Wochenendseminaren.
 

Kommende Einführungskurse im Kalender

Weitere Informationen:

 

Kommende Einführungskurse

 
Mai
Hochschulsport Hamburg
21 Mai, 2016
VHS, Farmsen
28 Mai, 2016
Juni
VHS, Othmarschen
4 Juni, 2016
Acem Kurszentrum, Köln
4 Juni, 2016
VHS, Stuttgart
25 Juni, 2016
November
Bildungszentrum Nürnberg
12 November, 2016